Über mich

Diana Eichmüller Therapeutin Bad Tölz

Mein Name ist Diana Eichmüller; ich wurde 1971 in München geboren und wuchs auch dort als
„Großstadtpflanze“ auf. 1995 zog ich mit meiner Familie zunächst nach Penzberg und später nach Bad Tölz.
Es ist eine Wohltat für mich im bayerischen Voralpengebiet leben zu dürfen!
Ich bin seit 26 Jahren verheiratet und habe fünf erwachsene Kinder, vier Schwiegerkinder und drei
fröhliche Enkeltöchter.

Meine besondere Leidenschaft gilt der Familie. Sie ist aus meiner Sicht der wichtigste und prägendste Punkt im Leben eines Menschen.

Privat gehe ich gerne in die Berge, lese und liebe Beziehungen zu anderen Menschen. In meiner Freizeit leite ich einen christlichen überkonfessionellen Hauskreis.

Mein Herz brennt besonders dafür, Menschen in Ihrem Wachstumsprozess begleiten zu dürfen. Ich empfinde es immer als ein Privileg und eine persönlich große Ehre.

Mein Leben ist schon immer von einer besonderen Liebe und Wertschätzung gegenüber der ehrenamtlichen Arbeit geprägt. Aus diesem Grund übte ich selbst verschiedenste Dienste aus: Leitung von Mutter-Kind-Gruppen, Gesprächskreise, Schöffin am Landgericht München II, Nachhilfeunterricht für Flüchtlinge, u.v.m.

Weiter halte ich seit Jahren sehr erfolgreiche Seminare für Menschen des bürgerschaftlichen Engagements mit den Themen: Abgrenzung, Rollenklärung, gelungene Kommunikation, interkulturelle Begegnung, erfolgreich mit Behörden agieren und werde auch für eine supervisorische Begleitung gebucht.

Meine Aus- und Fortbildungen sind:

  • Sozialpädagogin FH
  • Fortbildung „Professionelles Management von ehrenamtlichen Strukturen“
  • Fortbildung „Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie“ (IFW)
  • Fortbildung „Gewaltfreie Kommunikation“
  • Fortbildung „Seelsorgearbeit”
Auch hauptberuflich ist das Thema „Familie“ mein besonderes Anliegen: So leitete ich viele Jahre die Fachstelle für Familienförderung im Landratsamt im Bad Tölz.